Einleitung - die Chronik des TVM

Es war im Februar des Jahres 1895, als sportbegeisterte Jugendliche unter der Führung des damaligen Molkereiverwalters Morgentaler den Turnverein Mömlingen gründeten.

Blättert man in der Vereinschronik, so stellt man im Leben unseres Vereins fest, daß auch er im Laufe seiner Jahre von kulturellen und politischen Ereignissen geprägt und beeinflusst wurde.

In seiner über 100-jährigen Geschichte hat der Turnverein 1895 Mömlingen e.V. außergewöhnliche Leistungen für die Jugend und den Sport erbracht. Nur in wenigen Vereinen des Landkreises ist die Idee „Sport für alle“ so konsequent verwirklicht worden, wie im Turnverein Mömlingen, dem zurzeit viertgrößten Verein im Landkreis Miltenberg.

Mit seinen über 1400 Mitgliedern, vereinseigener Turnhalle und seinem herrlich gelegenen Mümlingtalstadion als vielseitige Sportstätte ist er Mömlingens größter Sportverein. Unter Anleitung geschulter Trainer und Übungsleiter für jede Leistungs- und Altersgruppe, für Wettkämpfer und Freizeitsportler ein breit gefächertes Sport- und Freizeitangebot.

Als Turnverein wollen wir unseren Mitgliedern dienen
Wenn wir heute von unserem Verein sagen können, daß er zeitgemäß arbeitet, so ist das nicht allein unser Verdienst. Die Generationen vor uns haben den Grundstein zur Entwicklung bis heute gelegt. Vielseitig und modern, aber auch erfolgreich, so stellt sich der Turnverein im 21.Jahrhundert dar.

Im Turnverein Mömlingen wollen wir ganz bewußt allen Mitgliedern und Freunden das Gefühl der Zusammengehörigkeit vermitteln, menschliche Kontakte werden hergestellt und gepflegt.
Sport in seiner Vielfalt ist tatsächlich ein Angebot für „Lebenslängliche“.

Wir sind für „alle“ da, Ihr Turnverein für die ganze Familie.