Viel Spaß bei den Ferienspielen im Tischtennis!

verfasst von tischtennis am 01.09.2017

19 Kinder kamen am Freitag 1. September von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr in die Grundschulhalle. Nach einer kurzen Begrüßung und Erklärung des Ablaufs konnten wir schon gleich mit dem Aufwärmspiel in der kleinen Halle starten. Die Kinder durften mit Tischtennisschlägern Luftballons über Banden hin und her spielen und dabei Punkte erzielen. Nach dem Aufwärmen hat dann jedes Kind ein paar Kärtchen mit Symbolen bekommen, die zu den Plakaten an den Stationen/Tischen in der großen Halle passten. An jedem Tisch wurden Spiele mit Aufgaben verschiedener Schwierigkeitsgraden angeboten: Riesentischtennis (mit Luftballon, 2 Tischtennisplatten, Bande), Wer trifft mich?(Klorollen mit Gesichtern wurden abgeschossen), Pustespiel(Tischtennisball unterm Netz hin und her pusten), Wer hat den längsten Atem?(Tischtennisball über Bank in Schüssel pusten), Tischtennis, Rundlauf, Wer schafft den Rekord?(Ball auf Schläger auftippen), Becherspiel (mit Becher Ball auffangen und  dann mit Schläger zurückspielen). Alle Kinder waren mit voller Motivation dabei und meisterten in den ersten zwei Stunden fast jede Station. Danach machten wir erst mal eine Pause und aßen Brezeln. Um ca. 16:00 Uhr begann dann das Abschlussturnier. Ich habe die Kinder in vier Gruppen eingeteilt. Um es nicht zu schwierig zu machen, durften die Kinder auch wieder umgewandelte Formen des Tischtennis spielen (z.B. Pustespiel zu zweit) bis zu 6 Punkten. Am Ende gab es dann eine Siegerehrung. Jedes Kind bekam eine Urkunde. Die vier Erstplatzierten bekamen zusätzlich eine Medaille und der 2. – 5. Platz ein Sachpreis. Nun durften die Kinder noch kurz reflektieren. Mit dem Abschlussfoto waren dann die Ferienspiele zu Ende. Ohne die vielen Helfer wäre dies aber alles nicht möglich gewesen. Vielen Dank an die  freiwilligen Helfern des Vereins. Außerdem herzlichen Dank an die gesponserten Apfelsaftschorlen und Wasserflaschen vom Getränke Hohm, den restlichen Sachpreisen der Mini-Meisterschaften von Intersport, BKK-Akzo Nobel.

 

TV Mömlingen gewinnt Hauptpreis

verfasst von geschaeftsstelle am 05.07.2017

Abschlussgrillen der Jugend am 17.6.2017

verfasst von tischtennis am 28.06.2017

Am Samstag 17.6 waren alle Kinder und Jugendliche zum Abschluss der erfolgreichen Saison zum Grillen in Evas Garten im Gartengelände in Mömlingen eingeladen. Leider waren nicht so viele Jugendliche anwesend, aber es war trotzdem ein schöner Abend. Es gab leckere Salate, Grillfleisch, Würste und zum Nachtisch kleine Muffins in Waffelbecher und an den Sträuchern leckere Johannisbeeren zum naschen. Neben den vielen Köstlichkeiten, wurden Gesellschaftsspiele, Badminton, Cricket und Karten gespielt. Auch im Sandkasten haben sich manche Kinder beschäftigen können

🙂

Lisa Giegerich erreicht den 5.Platz beim Bezirksentscheid!

verfasst von tischtennis am 05.04.2017

Am 1. April 2017 fand der Bezirksentscheid der Minimeisterschaften im Tischtennis in Rottendorf statt. 5 Kinder aus Mömlingen haben daran teilgenommen. Lisa Giegerich, Lars Giegerich, Zoé Lynn Schwoboda, Nina Hohm und Finn Weidlich durften mit Eltern und Betreuer ein großes Tunier erleben, bei dem sie viele wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Die Kinder sind mit keinen großen Erwartungen an die Platten gegangen und wollten viel Spaß haben und gute Ballwechsel spielen. In den Vorrundengruppen konnte sich Lisa als Einzige durchkämpfen und gewann 2 Spiele im 5. Satz. Im Viertelfinale schied sie dann aus. Trotzdem herzlichen Glückwunsch zu dem Ergebnis!

Folgende Plätze wurden erreicht: Lisa Giegerich(5.Platz), Zoé Schwoboda(13.Platz), Nina Hohm(17.Platz), Finn Weidlich(17.Platz), Lars Giegerich(17.Platz)

Weiterhin herzlich Willkommen sind alle Kinder aus Mömlingen zum Tischtennistraining Dienstags um 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und für die Jugendlichen Dienstags + Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr!

Der Tischtennis-Kreisentscheid in Bürgstadt war ein toller Erfolg für unsere Minis!

verfasst von tischtennis am 18.03.2017

Am 12. März 2017 durften acht Kinder aus Mömlingen am Kreisentscheid teilnehmen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sechs Kinder haben sich für den Bezirksentscheid weiterqualifiziert!! Die Mädchen und Jungs haben jeweils in unterschiedlichen Hallen gespielt und haben unter den Augen der Turnierleitung, Eltern und Betreuer tolle Ballwechsel zustande bekommen. Besonders die Eltern haben dabei sehr mitgefiebert und waren total begeistert von den spannenden Spielen. Alle Kinder waren mit viel Kampfgeist und Freude dabei.

Folgende Ergebnisse wurden erzielt: bei den Jungs AK 11 – 12 konnte Luca Consalvo den 4. Platz erreichen. Bei der männlichen Altersklasse 9 – 10 Jahre: Leon Habl (2. Platz), Finn Weidlich (3. Platz), Lars Giegerich (4. Platz), Len Bräutigam (8. Platz), AK 9 – 10 Jahre weiblich: Nina Hohm (2. Platz), AK 8 Jahre und jünger: Zoé Schwoboda (2. Platz), Lisa Giegerich (7.Platz)

Die Plätze 1 – 4 können nun am 1. April in Kitzingen zum Bezirksentscheid an die Platten gehen und dort ihr Bestes geben. Dass 6 von 8 Kindern aus Mömlingen weitergekommen sind, ist ein großartiger Erfolg, auf den alle Betreuer sehr stolz waren. Die Kinder hatten eine Menge Spaß bei dem Turnier, und es wurden viele schöne und lustige Erinnerungsfotos gemacht. Betreut wurden die Kinder von ihren Eltern und den Helfern des Vereins: Ute Klotz, Ralf Giegerich und Eva Klotz. Nach diesem aufregenden Tag haben sich einige Kinder gemeinsam mit den Erwachsenen noch ein Eis gegönnt.

 

Jede Menge Spaß bei den Tischtennis- Mini-Meisterschaften!

verfasst von tischtennis am 08.03.2017

Die Super-„Minis“ und damit die glücklichen Sieger der Tischtennis Mini-Meisterschaft vom vergangenen Samstag heißen: Luca Consalvo, Lars Giegerich, Nina Hohm und Zoé Lynn Schwoboda.

Luca Consalvo setze sich in der Altersklasse der 11-12-Jährigen gegen Silas Lang durch. In der Gruppe der 9-10 Jährigen konnte Lars Giegerich mit 5:1 Spielen den Siegerpokal zufrieden entgegen nehmen. Weitere Platzierungen in dieser Altersklasse: 2. Leon Habl, 3. Finn Weidlich, 4. Lorenz Lang, gefolgt von Felix Fichtl (5.), Len Bräutigam (6.) und Pau Martinez (7.). Bei den Mädchen konnte sich in dieser Altersgruppe Nina Hohm als einzige Teilnehmerin über den 1.Platz freuen. Sie spielte zusammen mit Zoé Lynn Schwoboda und Lisa Giegerich als einzige der Altersklasse „8 Jahre und jünger“ in einer gemischten Gruppe.Die „Minis“ zeigten unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

Die ersten 4 jeder Altersgruppe haben sich für den Kreisentscheid qualifiziert, der bereits am Sonntag, den 12.03.17, in Bürgstadt stattfindet! Anschließend geht es über die Bezirksentscheide bis zur Endrunde des Landesverbandes. Wer 10 Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar nach entsprechender Qualifikation die Teilnahme am Bundesfinale 2017.

Ein großes Dankeschön gilt den Organisatoren Eva Klotz und Ralf Giegerich sowie allen Helfern, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Ebenso Danke für die Unterstützung der Sponsoren, allen voran der Sparkasse Mömlingen für die Bereitstellung der Ehrenpreise, sowie den Firmen Intersport Profimarkt Mömlingen, Getränke Hohm und der BKK-Akzo Nobel. Am Ende waren sich alle einig: Die Mini-Meisterschaften haben sowohl Jung als auch Alt großen Spaß gemacht!

Der TV Mömlingen sucht die neuen Mini-Meister 2017

verfasst von tischtennis am 26.01.2017

    

Tischtennis-Ortsmeisterschaft war ein voller Erfolg!

verfasst von tischtennis am 17.12.2015

Tischtennis-Ortsmeister-Titel vergeben!
Am Samstag, den 28.11.15 traten in der Mömlinger Schulturnhalle in einem kurzweiligen, nur viereinhalbstündigen Turnier insgesamt 27 (!) Tischtennis-Freizeit- und ehemals aktive SpielerInnen gegeneinander an, um am Schluss die mächtigen Ortsmeister-Pokale in Händen halten zu dürfen. Diese wurden dankenswerterweise von einem alten Tischtenniskameraden, unserem Bürgermeister Siegi Scholtka zur Verfügung gestellt. Als Schirmherr der Veranstaltung begrüßte er zu Beginn das Teilnehmerfeld und die zahlreichen Fans in der Halle, nachdem zuvor mit einem gebührenden Narrhalla-Marsch das amtierende Mömlinger Prinzenpaar und Teile des Hofstaates, ebenfalls als WettkämfperInnen, in die Halle Einzug hielten.
Nachdem der Turniermodus erklärt, die 8 Vorrundengruppen verlesen sowie einige Unklarheiten im TT-Regelwerk ausgeräumt worden war, ging es endlich los.
Die vier Damen des Feldes spielten in einer eigenen Vorrundengruppe bereits ihre Wertung untereinander aus, wobei sich auch in der Damengruppe die Erst- und Zweitplatzierten für die Hauptrunde mit vier 4er Gruppen qualifizierten. Der Rest trat in der KO-Trostrunde um Platz 17 an.
Da viele Paarungen überraschenderweise recht klar ausgingen, konnte zügig mit der Hauptrunde und den sich anschließenden Finalspielen begonnen werden.
In die Halbfinale kamen die jeweils Ersten dieser Gruppen: Jens Herold setzte sich im ersten Halbfinale gegen Wolfgang Nussbauer genauso souverän mit 3:0 durch, wie Heinz Baum gegen Robert Hartmann. Das Spiel um Platz 3 entschied Wolfgang Nussbauer für sich.
Nach einem spannenden und hart umkämpften Endspiel ging letztlich verdient, wenn auch mit knappen 3:1 Sätzen, der alte und neue Ortsmeister Jens Herold von der Platte. Die Finalspiele um Platz 5-8 der Hauptrundengruppenzweiten ergaben folgende Reihenfolge: Dieter Müssig, Ralf Hohm, Torsten Lehr, Uwe Hohm.
Ortsmeisterin wurde erstmals Annemarie Kolaric (10. der Gesamtwertung), knapp gefolgt von Katrin Ritter (11. Ges.Wertung), Angelika Nussbauer und Sabine I. Lieb auf den Plätzen 2-4.
Sachpreise erhielten alle Teilnehmer der Hauptrunde. Trost- und Sonderpreis gingen an den Letztplatzierten und den Gewinner der Trostrunde Bernd Lieb, der sich knapp gegen Prinz Matz I. Ritter durchsetzen konnte.
Am Ende wirkten Prinz Matz I. und Prinzessin Sabine I. bei der Siegerehrung tatkräftig mit: